RGZV Göttingen-Grone von 1950
Aktuelles
Termine 2019
Mitglied werden
Impfung ND
Unser Verein
Unser Nachwuchs
Unser Geflügel
Crèvecoeur
Deutsches Lachshuhn
Orpington
Ostfriesische ZMöwen
Varias MacTaggart
Superglucke
Unsere Schauen
Impressum
Datenschutz

Crèvecoeur

Züchter: Benedikt Sauer 

Kontakt: bsauer@gwdg.de 

Crèvecoeur-Brutei-Voranfragen für das Frühjahr 2019 kann ich mir gerne schon notieren."


"Die Crèvecoeur (=gebrochenes Herz) sind eine alte Rasse aus der Normandie. Sie sollten Fleisch und Eier liefern. Die für mich beeindruckensten Rassemerkmale sind die Haube und der V-förmige "Teufelskamm". Ein wichtiger Grund für mich diese Rasse zu züchten war die alarmierende Schätzung der "American Livestock Breed Conservancy": Die globale Population dieser Rassehühner wird mit weniger als 1.000 Tiere beziffert!

Daher war ich letztes Jahr (2015) glücklich vom einzigen in Deutschland auffindbaren Crèvecoeur-Züchter aus dem Sonderverein für "Haubenhühner und seltene Hühnerrassen" zwei Zuchttiere mit nach Göttingen nehmen zu dürfen.

 

Creve-Coeur Hahn

Crèvecoeur Hahn mit Vorwerkhenne im Hintergrund.

Crèvecoeur Henne mit Hahn im Hintergrund.

Crèvecoeur-Brutei mit 56 Gramm.

Mein Crèvecoeur -Hahn kräht vormittags gerne mal 3-4 Minuten am Stück und dann stundenlang nicht mehr, am Nachmittag auch nicht. Nachts oder morgens habe ich ihn noch nie gehört.

Die Sichtfreiheit der Crèvecoeur -Hennen ist gegebenen. Ich habe sogar beobachtet, dass die Haubenfedern von der Henne "bedarfsgerecht" in gewissem Rahmen bewegt werden können.

In unserer Legetruppe laufen neben dem Crèvecoeur -Pärchen auch noch andere Rassehühner im Garten: dunkelrotbraun = Marans, grünlich = Araucana, rosa = Vorwerk + Zwerg Orpington, weiß = Zwerg-Eulenbarthuhn + Zwerg Wyandotte + Ostfrisische Zwergmöve, olive = Mix aus Maran und Araucana

info@rgzv-goettingen.de